SEND ME A LITTLE LIGHT – new anthem of hope FOR FREE!

Mit seinem Freund GERD KANNEMANN am Mikro schenkt uns Conny Conrad eine neue Melodie, die Hoffnung und Mut macht! 

Für alle, denen es nicht so gut geht, hier KOSTENLOS zum DOWNLOAD:

Für alle, denen es gut geht, ab 24.04.2020 auf allen Download- und Streamingportalen! Die Erlöse davon gehen an die, denen es nicht so gut geht!

Wir halten zusammen, helfen uns und geben die Hoffnung nicht auf…

… SEND ME A LITTLE LIGHT ✨

lyrics:

there´s a sunrise in my mind

now in the end I left it all behind

all these trouble in our soul

sometimes it got out of control

ooh, where is our feeling gone

ooh, lonely on the run

all around the same 

of course we need some help

where´s the one who´s 

bringing back some fun

let me see brother

let me be sister

hope is the answer

send me a little light

Let me see mother

Let me be father

son or daughter

we all need a little light

can you see me in the night

no you don´t ´cause we learned to hide

our feelings, not alright

I´m too tired for that kind of fight

ooh, where´s the way to love to go

to my inner peace, oh, I need to know

let me see brother

let me be sister

hope is the answer

send me a little light

Let me see mother

Let me be father

son or daughter

we all need a little light…

(c) Conny Conrad 2020.  

„Live your life today“ worldwide on „INDIE NETWORK RADIO“!

Great news! „Live your life today“ again on several international radio and TV stations with an audience of millions!
Satellite TV channel TZiK will broadcast it daily for a week and
after a week the show will be available 24/7 as a podcast on YouTube, Amazon Fire TV, Apple TV, and ROKU for all times!

Please vote for „Live your life today“ on https://www.facebook.com/indienetworkradioshow
Many thanks!!!
#indienetwork #indienetworkradioshow

new musicclip on Youtube – „ENDLESS GUITARS“

click to see the movie

Das Instrumental „Endless Guitars“ aus dem international preisgekrönten Jubiläumsalbum „The World Anthem“ zeigt CONNY CONRAD und seine Liebe zur Gitarre und weiteren Instrumenten. Die optische Umsetzung der „One-Man-Band“ Conny erfolgte durch JAN HANICZ (JFH Filmproduktion) www.jfh-filmproduktion.de

Der Reiz in diesem Stück – es ist 1 Loop, der sich dauernd neu aufbaut und, wenn der Hörer bereit ist, sich darin treiben zu lassen, einen meditativen Charakter in einer Endlosschleife entwickelt, die im Grunde nie enden muss. Deshalb auch der Name des Titels „ENDLESS Guitars“. 

Welcome to Australia – WE HELP AUSTRALIA against the bushfires

Jeder Download zählt! Links zu den Anbietern:
https://orcd.co/vywvobv

Mit „Welcome to Australia“, der 1999 in Brisbane/QLD/Australien uraufgeführten und von der Deutschen Sporthilfe für die Deutsche Olympiamannschaft Sydney 2000 nominierten Hymne geht Komponist und Produzent CONNY CONRAD nun mit befreundeten Sängerinnen und Sängern (Andrea Beth, Michaela Kuti, Stefan Briel, Gerd Kannemann und John Liedermann) nach über 20 Jahren mit einer Neuversion 2020 zugunsten der Bekämpfung der Buschfeuer in Australien an den Start.

prelisten snippet

Das Projekt „We Help Australia“ ist zeitlich NICHT begrenzt! Solange Einnahmen aus den Downloads und Streamings erwirtschaftet werden, gehen diese zu 100% an „The Australian Bushfire Relief Fund“.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrem Download!
Herzlichen Dank!

Live wird Conny Conrad auf Einladung im Rahmen von Radio- und TV-Touren, ebenso bei Presseredaktionen, den Titel und das Projekt vorstellen.

ENGLISH:
„Welcome to Australia“, the anthem by composer and producer CONNY CONRAD, premiered in Brisbane / QLD / Australia in 1999 and nominated by the German Sports Aid for the German Olympic Team Sydney 2000, is now launched with friends (Andrea Beth, Michaela Kuti, Stefan Briel , Gerd Kannemann and John Liedermann) after 20 years with a new 2020 version to support combating the bushfires in Australia.

The project „We Help Australia“ is NOT limited in time! As long as income from the downloads and streaming is generated, it goes 100% to „The Australian Bushfire Relief Fund“.
  Please support the project with your download!
Thank you very much!

Upon invitation, Conny Conrad will present the title and the project live on radio and TV tours, as well as on press editors.

FINALGEWINNER bei den „CALIFORNIA MUSIC VIDEO FILM AWARDS“

In gleich drei Kategorien ist das von CHRIS SPEDA produzierte Musikvideo zu Conny Conrads Hit „Live your life today“ bei den diesjährigen „California Music Video Film Awards“ zum FINALIST gewählt worden: „Best Duet“, „Best Inspirational Video“ und „Best Folk, Country or Blues“.

Certificate-CMVA-2020

Hier die offizielle Bekanntgebung der Veranstalter:
http://www.tastetv.com/2020/01/22/california-music-video-awards-pre-announce-winners-in-selected-categories/

Die Übergabe der Medaille findet am 17. Februar in San Francisco/USA statt.
Video in Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=WbGaSd0mNyw

new album „LOST TAPES“ out now!

Sensationeller Jahresbeginn mit neuem Album „LOST TAPES“!

Die Überraschung konnte er bis heute für sich behalten – „uralte“, verschollen geglaubte und noch nie veröffentlichte Aufnahmen mit seiner Rockband „ROCKINGHAM PALACE“ (1982-1984) und seiner ersten Soloaufnahmen „TROYA“ (1986), Vorläufer der ersten Solo-CD „Troya Project“ (1988), fand Conny Conrad vor wenigen Wochen, teilweise auf Tonbändern und Musikcassetten. Nach stundenlangem Remastering sind sie nun digital verfügbar. Mit dabei ist auch „Even while crying“, ein Song, der es damals schon, also vor über 35 Jahren in die Sendung von SDR3 (heute SWR3) geschafft hat.
Ein tolles Stück musikalische Zeitgeschichte für ihn, seine Fans und alle, die seine musikalische Entwicklung der letzten 40 Jahre kennenlernen wollen.
Listen and order here:
https://orcd.co/pdooa49

Lost and found – early recordings from 1982 with Conny Conrads band „ROCKINGHAM PALACE“ plus his first solosteps „Troya“ from 1986. These songs were never released until today. Plus 3 bonustracks – a 4-track-recording from the rehearsalroom in 1984. A historical „must have“ for his fans.

Mehrfach 1. Preis beim DEUTSCHEN ROCK UND POP PREIS 2019!

Am 14.12.2019 fand in Siegen in der Siegerlandhalle der 37. DEUTSCHE ROCK UND POP PREIS statt. Er ist der älteste und größte Musikpreis der Kreativen in Deutschland und würdigt deren Schaffen in über 100 Kategorien.

Conny Conrad wurde bereits 2016 mit dem DRPP für die „Kulturförderung der Rock- und Popmusik in Deutschland“ und 2018 als „Bester Gitarrist“ und für das „Beste CD-Album englischsprachig“ ausgezeichnet, aber dieses Jahr stellt die Krönung seiner Preise dar.
Er erreichte in jeder nominierten Kategorie folgende Auszeichnungen:

1. Preis „Erfolgreicher Musikproduzent“
1. Preis „Beste Komposition“
(für den Titel „Lost Souls“ aus dem Album „The World Anthem“)
2. Preis „Bestes kreatives Independent Label“
(für sein Label „CoCo records international“)

Hinzu kommen Preise für seine Beteiligung als Komponist und Produzent an folgenden von ihm produzierten Künstlern:

CHRIS BRANDON - SONG „Real Love“: 
1.Preis „Bester Countrysong“
1.Preis „Bester Popsong“
3.Preis „Bester Singer-Songwriter“
(„Real Love“ erreichte im Sommer 2019 die TOP10 der US-Country-Charts)

ANDREA BETH - SONG „Eines Tages“:
3.Preis „Bester Popsong“

ZABETH - SONG „High Voltage Woman“ und ALBUM „Primum“:
3.Preis „Bester Rocksong“
3.Preis „Bestes Rockalbum“

MICHAELA KUTI - ALBUM „Atmen“:
3.Preis „Bestes Popalbum“


GERMAN SONGWRITING AWARDS 2019

Die Awardzeremonie für die Nominierten der Kategorie „Chillout/Ambient“ fand am Montag, 09.12.2019, im proppenvollen Nhow Hotel in Berlin statt. 

CC: „So darf ich mir nun nach Hunderten von Konkurrenten aus aller Welt mit Omid Shirazi den zweiten Platz teilen, nachdem die extra aus Sydney angereiste Lea Scheffke verdient mit ihrem tollen Titel „Will be“ den ersten Platz bekam.

Faszinierend für viele war, dass mein Titel „Terranea“, den ich 1998 in Australien produzierte und der bereits sechsstellig (!) veröffentlicht wurde, nun nach 21 Jahren diese Ehre erhielt.

Neben neuen Kontakten und interessanten Gesprächen mit Aktiven der Musikbranche war ich in angenehmer Begleitung meiner befreundeten Schauspielerin und Moderatorin Daniela Schwerdt, die dann auch gleich spontan eine Sequenz für meinen neuen Imagefilm drehte. 

Ein wunderschöner Abend und ein verheißungsvoller Auftakt meiner „Woche der Auszeichnungen“, denn am 14.12.2019 kommt das Highlight des Jahres: der DEUTSCHE ROCK UND POP PREIS in Siegen, bei dem ich in mehreren Kategorien nominiert bin!“

TERRANEA auf Spotify: https://open.spotify.com/track/0458XPPRahZ4OEbCVMCEBf?si=4AGa8WpkT5uIPqnsl1MjIg